© HOSTA 2017
HOME HOME_ENGL
  • hosta-group
  • hosta-group
  • hosta-group
  • hosta-group
  • hosta-group
  • hosta-group
  • hosta-group
  • hosta-group
  • hosta-group
  • hosta-group
  • hosta-group
  • hosta-group
  • hosta-group
  • hosta-group
  • hosta-group

Werk für Schokolade-Spezialitäten

HOME Über HOSTA PRODUKTE QUALITÄT SHOPS KONTAKT

Erfolg durch Qualität und

Kundenorientierung!

Unsere Verpflichtung als Süßwarenhersteller


Seit das Unternehmen HOSTA im Jahre 1949 durch Hermann Opferkuch Senior gegründet wurde, haben sich viele Faktoren im Süßwarenmarkt verändert.

Neue Produktionstechniken, neue Produktvielfalten,  neue Qualitätsstandards und die zunehmende internationale Ausrichtung − HOSTA stellt sich den neuen Entwicklungen zum Wohle der Kunden und den Anforderungen des Marktes.


Eines bleibt jedoch unverändert: unsere Verpflichtung, gegenüber unseren Kunden und Geschäftspartnern, qualitativ hochwertige und leckere Genussprodukte anzubieten.


Die HOSTA Unternehmensgruppe ist ein schwäbisches Familienunternehmen. Die hohe Orientierung an Verbraucherwünschen und unsere Fähigkeit, flexibel auf neue Chancen und Anforderungen agieren zu können, sichert unseren Erfolg.


Die hohe Beliebtheit unserer Kernprodukte Nippon, Mr.Tom und ROMY innerhalb der Bevölkerung stellt für uns die höchste Auszeichnung dar.

 

HOSTA Timeline


Die HOSTA Timeline gibt Ihnen einen schnellen Überblick über unsere Unternehmens-geschichte. Hier wird die interessante Erfolgsgeschichte vom kleinen Nachkriegs-Startup zu einem der führenden Süßwarenhersteller in Deutschland erzählt.


  

1949

Hermann Opferkuch Sen. gründet HOSTA.


Erster Verkaufsschlager sind Orangen-Drops, die auf Tablettenmaschinen der pharmazeutischen Industrie gefertigt werden.


Ausgeliefert wurde damals noch mit dem Rucksack auf dem Motorrad.

1950

Der gelernte Bankkaufmann Hermann Opferkuch Sen. lässt sich als Schokoladenproduzent in das Handelsregister eintragen. Schokolade gilt als Zeichen des wiedereinsetz-enden Wohlstands im Nachkriegsdeutschland.

Ausweitung des Produktsortiments auf die Pfefferminz-Drops „O-Minz“ (Opferkuch-Pfefferminz-Tabletten).


Zudem laufen die ersten Schokoladen-Weihnachtsmänner, Osterartikel, Likör-Fläschchen und Geleefrüchte vom Band.

1950 -

1955

Ausbau des Unternehmens zu einem modernen Industrie-betrieb. Eine Dampfkesselanlage sorgt für die Grundlage einer zeitgemäßen Industrieproduktion.


Eine Mogulanlage automatisiert das Gießen von Süßwaren-produkten, die Produktionsleistung erreicht so erstmals nationale Bedeutung.


Eine Überziehanlage schafft u.a. die Grundlage für die Herstellung von gefüllten Schokoladenprodukten.  


1956

Geburt eines Süßwaren-Klassikers: Puffreis & Schokolade, Nippon erobert, damals noch in Riegelform, den Markt und entwickelt sich bis heute zu einer der erfolgreichsten Schokolade-Spezialitäten.

1957 -

1958

Weiterer Ausbau der Betriebsgebäude erfolgt.


1963 -

1968

Zweite größere Entwicklungsphase mit Investitionen in Millionenhöhe.


1969

20-jähriges Firmenjubiläum. HOSTA hat sich als einer der führenden Süßwaren-Hersteller etabliert.


1970

Wirtschaftliche Kontakte nach Ghana zur Rohstoff-absicherung.


Maßgebliche Beteiligung an Programmen zur Milderung der angespannten Lebensmittelversorgungslage und Ausbau der Infrastruktur in Ghana.


Erfolgreiche Einführung eines Schokoladen-Klassikers: der leckeren Kokos-Schokolade ROMY  


1971

1958

Der perfekte Genuss für heiße Sommertage wird vorstellig: die Erfrischungsstäbchen! Mit der klassischen Orangen- und Zitronenfüllung.


1955

Geröstete, kandierte Erdnüsse. Knusprig, kernig, köstlich!


Der Mr.Tom-Erdnussriegel kommt als „der etwas andere Riegel“ als Kontrastprogramm zu Schokoladenriegeln auf den Markt. Zu Beginn noch unter dem Namen „Onkel Tom“.


Seit Einführung entwickelte sich Mr.Tom zu einem der beliebtesten Süßwaren-Snacks und hat heute die markt-führende Position unter den Nicht-Schokoriegeln.


1978

Besuch aus Ghana. Seine Majestät Otumfuo Nana Opoku Ware II., König des Ashanti Reiches, trifft mit Königin Vicoria zum Gegenbesuch bei HOSTA ein.


1980

Hermann Opferkuch Sen. wird für sein Lebenswerk eine der höchsten Auszeichnungen des Landes Baden-Württemberg verliehen, die Staufermedaille.


1982 - 1983

Feierliche Eröffnung des neuen Verwaltungsgebäudes in Stimpfach.


Erweiterung der Produktions-, Lager- und Betriebsräume.


Größere Investitionen in Produktionsanlagen, insbesondere wird eine moderne Puffreisanlage in Betrieb genommen.   


1974

Einführung der Nippon Knusper-Häppchen und damit der Produktform, wie sie auch heute noch unsere Kunden begeistert.


1972

Hermann Opferkuch Sen. wird Mitglied des Landtages von Baden-Württemberg, dem er drei Wahlperioden angehört.     


1990

Hermann Opferkuch Jun. übernimmt die Führung des Unternehmens und setzt ein klares Bekenntnis zum Markenartikel und zur Internationalität.


1992

Einführung des Mr.Tom Minis Produktbeutels. Der „kleine“ Mr.Tom begeistert als Pausen- und Partysnack sowohl unsere großen als auch unsere kleinen Kunden.


Ein vergleichender Geschmackstest unter Verbrauchern durch das Ernest Dichter Institut unterstreicht die einzig-artigen Produkteigenschaften von Nippon: Knusprigkeit, Lockerheit, ausgewogene Schokoladensüße.


1991

Witziger TV- und Kino-Werbespot für Mr.Tom, der sich bis heute zu einem Kultspot entwickelt hat. Viele Mr.Tom-Fans wollen ihn immer wieder sehen.  


1994

Der Klassiker Nippon erhält mit der Einführung des Schoko-Riegels ChocoNippon prominente Verstärkung.


Nippon gehört mit gestütztem Bekanntheitsgrad von 88% zu den prominentesten Süßwarenmarken Deutschlands.


HOSTA errichtet ein computergesteuertes und vollklima-tisiertes Hochregallager am Hauptstandort in Stimpfach mit ca. 16.000 Palettenplätzen.  


1993

Der Mr.Tom Erdnussriegel erhält sein bis heute gültiges, etwas verrücktes, kultiges, unangepasstes Design.


Das Design spiegelt auch die besondere Marktstellung des Riegels sowie die einmalige emotionale Verbindung zwischen Produkt und Kunden wider.


Mr.Tom erzielt eine Umsatzsteigerung von 31%.  


1995

HOSTA ist einer der führenden Verarbeiter der auf dem Weltmarkt angebotenen Kakaobohnen.


Vier vollautomatierte Produktionsstätten in Deutschland, Frankreich und Spanien stellen leckere Süßwarenprodukte und Roherzeugnisse her. Neben Schokolade, werden vor allem Erdnüsse, Getreide und Kokosraspeln verarbeitet.


Export: der Mr.Tom-Riegel ist in 15 Ländern erhältlich.

Einführung der Nippon Minis als leckerer Genuss für kleine Pausen, Reisen und Zwischendurch.  


1998

Einführung der beliebten Banitas Schoko-Schaumbananen.


Ebenfalls erfolgreicher Produktlaunch der Schokoladen-Pastillen von DROSTE im deutschen Markt.  

1999

50-jähriges Firmenjubiläum. Zum Jubiläum bedankt sich HOSTA bei seinen Kunden mit einer 2 für 1-Aktion für das gesamte Sortiment.

HOSTA entwickelt sich in verstärktem Maße zum Anbieter von Süßwarenspezialitäten, in denen der Verbraucher und auch die Handelspartner eine willkommene Abwechslung zum Standardsortiment anderer Anbieter sehen.


Neben dem Geschmackserlebnis zählt auch ein ansprech-endes Verpackungsdesign und ein fairer Abgabepreis.



2001

Die ChocoNippon Minis und die ChocoNippon Tafel kommen auf den Markt und entwickeln sich sofort zu den Lieblingen unter den Nippon-Fans.

2000

Von 1990 bis 2000 erfolgen Millioneninvestitionen in die Straffung und Modernisierung der Produktion.

2005

Ein Publikumsliebling startet durch! Der TV- und Kino-Werbespot für Nippon lässt den Nippon-Pinguin abheben.


Der Spot ist heute ein oft angefragter Klassiker, der im März 2012 im Rahmen der RTL-Chartshow mit Oliver Geissen seinen bisher letzten Auftritt hatte.

2010

Jetzt gibt es Schokolade auf die Nüsse! Die Schokoladen-tafel Mr.Tom Chocolate vereint den knackigen Mr.Tom Erdnussriegel mit leckerer Milchschokolade und wird von Beginn an zu einem Verkaufsschlager.

2012

Einführung der ROMY Sommer-Edition, der leckeren Milch-schokolade mit gerösteten Kokosraspeln in weißer Schokolade. Ein Sommernachtstraum!


Mr.Tom meets SpiderMan. Mr.Tom-Gewinnspiel zum Kino-start des Films „The Amazing SpiderMan“ mit attraktiven Preisen aus dem Sony Entertainment-Bereich. Wurde über die neue Facebookseite von Mr.Tom durchgeführt.


Romy und ihr Neuer! Das war die erfolgreiche Kampagne Ende 2012. 480 Millionen Werbekontakte und über 10.000 Gewinnspielteilnahmen stärkten die Produkt-Awareness beim Verbraucher und den Abverkaufserfolg beim Handel. Mit der Gratisaktion „Romy + Mr.Tom Chocolate gratis“ bedankte sich Hosta bei den Kunden für das Vertrauen.

Zukunft

Hosta will auch zukünftig als verlässlicher Partner agieren und sich an den Wünschen unserer Kunden und unserer Handelspartner orientieren.


Hosta ist stets offen für neue Entwicklungen, aber auch für Kritik, Lob, Anregungen und alternative Lösungen.


Die Zufriedenheit unserer Kunden und Partner ist der Maßstab, den wir täglich im Blick haben.


Ihr Hosta-Team

2003

MrTom-Web2.mp4

HOSTA Stammsitz / WERK in Stimpfach

Mr.Tom meets Will Smith! Den Kinostart von „After Earth“ im Juni 2013 begleitet Hosta mit einem attraktiven Mr.Tom-Gewinnspiel auf Facebook. Wir freuen uns sehr über die vielen Teilnahmen unserer Fans und wünschen nach Ziehung der glücklichen Gewinner im August viel Spaß mit den neuen Sony Tablets Xperia Z.


Nippon wird nach 2012 von der Lebensmittel Zeitung erneut als Top-Marke ausgezeichnet. Vielen Dank an unsere Kunden und Handelspartner!


Ab 2014 ist die neue ChocoNippon-Tafel erhältlich. Sie komplettiert das Hosta-Tafelsortiment und erfüllt die hohen Genuss-Ansprüche unserer Kunden. Eine starke Nachfrage durch den Handel liegt bereits vor.



2013